Singen.Sprechen.Sein

WORKSHOPS, KURSE & SPIELRÄUME


Themenkreis Stimme und Singen


Entdecke Deine Stimme

 Die Singstimme erforschen, das Zusammenspiel Stimme und Bewegung erkunden, Stimm-Improvisation wagen.
Was braucht die Stimme, damit sie sich frei entfalten kann in ihren Höhen und Tiefen, ihren vielen Klangfarben und ihrem ganzen Spektrum von sanfter Zartheit bis zu kraftvoller Intensität? Wir kommen dem Klang auf die Spur mit Übungen, Experimenten, gemeinsamem Tönen und Singen und dem einen oder anderen Lied.

 

 

Samstag, 28.9.19, 14 bis 18 Uhr
(max. 6 Teilnehmer)
Kursgebühr 50 €
Anmeldung bis Montag, den 23.9.19

 


Einstimmen in die staade Zeit -

Yoga und Stimme

Über das Yoga stimmen wir den Körper ein wie ein Instrument, in dem der Atem freiere Räume findet, um den Stimmklang zu tragen.

Der eigene Klang bereitet der Stille den Weg.
Vorfreude auf Weihnachten!

 

An diesem Tagesseminar nehmen wir uns ausreichend Zeit für einfühlsame Basisasana aus dem Yoga und wohltuende Atemübungen. Mit dem Körperbewusstsein erleben wir uns als Resonanzraum für den eigenen Stimmklang. Mit einfachen Stimmübungen, für die es keine Vorkenntnisse im Singen braucht, erfahren wir das Tönen als Brücke zur Stille. Aus der Präsenz, die sich in der Stille entwickelt, eröffnet sich der Raum für das, was sich daraus klingend entfalten mag.
So wie in der Asanapraxis nicht die perfekte Ausführung der Haltung gesucht wird, sondern der eigene Körper mit seinen Grenzen und Möglichkeiten bewusst erlebt und geführt wird, gibt es beim Tönen und Singen kein Falsch oder Richtig. Jeder Ton ist uns willkommen.

 

Leitung:
Sonja Berthel und
Petra Roth, dipl. Yogalehrerin SKA, auth. Zapchenlehrerin

 

Sonntag, 17.11.2019,  10.30 bis 18.00 Uhr in Garmisch.
inkl. Mittagssuppe und Getränke.
Matte, Decke und bequeme Kleidung bitte mitbringen.
Beitrag: 84,- € pro Person

Anmeldung bitte bis 10. November bei Petra Roth:
0176 47366325 oder info@yogaroth.de

 


Duljoo! Jodel dich froh

Ausgelassene Juchzer, vor Vitalität überschäumende oder getragen gesungene, die Seele berührende Jodler. Nicht nur im alpenländischen Raum hat diese ursprüngliche Art des Gesangs, in der wir so intensiv unser Lebendigsein spüren, ihre Wurzeln.

In diesem Workshop ist jeder, der Freude am Singen, am Rufen am neugierigen Hinhorchen und am Ausprobieren hat, eingeladen, das Jodeln zu erproben.

Wir üben uns im Antwort-Ruf und im Lauschen und Einschwingen auf zwei wechselnde Grundharmonien, wir probieren den berühmten "Schnackler", das Überschlagen der Stimme, zu erzeugen und lernen gemeinsam, ein oder zwei schöne, kurze Jodler zu singen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Dauer eineinhalb bis zweieinhalb Stunden.

 

Jodelworkshop

momentan kein Termin für offenen Workshop.

Regelmäßiger Gruppentermin:

Lust zu Singen – ein Spielraum

OH WIE WOHL IST MIR AM ABEND...

Zusammenkommen, gemeinsam singen, Aufatmen, Lebensfreude aufblühen lassen....

1 x monatlich Donnerstags von 18 bis ca. 19 Uhr

nächste Termine am:

19.09.19, 17.10.19, 14.11.19,  12.12.19, 16.01.20, 06.02.20

 

In kleiner Gruppe singen wir, was gesungen werden will... aus dem Augenblick heraus Improvisiertes, manchmal Überraschendes... Mal gebunden in einer angeleiteten oder gemeinsam gefundenen Form, mal ganz frei. Dazwischen kann es auch schon mal ein bekanntes oder neues Lied sein... Mal laut und mal leise. Der Schwerpunkt liegt auf der Improvisation.

Singen und Lauschen, Tönen und Genießen, Klingen und Schwingen,  in der vom vorausgegangenen Klang erfüllten Stille baden.
Und manchmal auch ein bisschen Tanzen...

Du musst nichts "können" und nichts vorbereiten. Komm einfach so wie du gerade bist und sei mit uns da. Wenn du abenteuerlustig bist, kannst du was Neues ausprobieren, und wenn nicht, ist es auch gut. Jede Stimme ist willkommen.

Wir singen meistens - nicht immer - ohne instrumentale Begleitung.

Ich stelle den Raum und eine Einladung, jeden Ton willkommen zu heißen, zur Verfügung, gegebenenfalls auch musikalische Anregungen, und bin hier ansonsten nicht so sehr Anleitende im Vordergrund sondern vor allem ein Teil der Gruppe.

 

Teilnahmebeitrag: freiwillig nach eigenem Ermessen.

Bitte anmelden bis Donnerstag 12 Uhr - per Telefon oder Email.

 

 


Chorische Stimmbildung

Suchen sie für Ihren Chor / Ihr Gesangsensemble einen fundierten, vielleicht auch auf ein bestimmtes Thema fokussierten Stimmbildungsworkshop unter professioneller Leitung?
Gerne stimme ich mit Ihnen ein auf Ihre Wünsche ausgerichtetes Konzept ab und führe den Workshop mit Ihrer Gruppe in Ihrem Probenraum durch.
Sprechen Sie mich einfach an.



Themenkreis Stimme und Sprechen

Workshops, die Sie als Gruppe buchen können:

Belastbare Sprechstimme

Was braucht meine Stimme, um gesund und ausdauernd einem Alltag voller intensiver Stimmanforderungen standzuhalten? (Wie) kann ich weiter arbeiten, wenn meine Stimme schon überlastet ist? Kann meine Stimme laut und tragfähig sein, ohne dass ich sie überanstrenge?

(Zeitumfang: 2 – 3 Stunden. Teilnehmerzahl maximal 20. Honorar: 260 – 390 € plus Fahrtkosten)


Differenzierter, fesselnder Vortrag

Modulationsfähige Stimme, lebendiger Ausdruck.

(Zeitumfang variabel, mindestens 90 Minuten bis zu 2 Tage. Teilnehmerzahl: maximal 12. Honorar je nach Zeitumfang.)


Wenn Sie einen abweichenden Wunsch für eine Fortbildung zum Themenbereich Stimme und Sprechen in Ihrem Institut oder für Ihre Gruppe haben, können Sie mich gerne kontaktieren und wir besprechen mögliche Modifikationen meiner Programme.




Themenkreis Atem und Präsenz

Aufatmen

Wir nehmen uns Zeit, dem eigenen Atem zu folgen, den persönlichen Rhythmus zu finden, Atemräume zu entdecken, die uns vielleicht noch unbekannt waren.
Wie kommt es, dass wir manchmal flach und ungenügend atmen? Wie können wir unseren Atem unterstützen?
Mit dem Gespür für den Atem wächst die Gewissheit darüber, was für uns persönlich stimmig ist, wo wir Grenzen setzen und wo wir Spielräume erweitern möchten.
Der bewusste Umgang mit dem Atem kann uns helfen, je nach Bedarf zur Ruhe, oder mehr in Schwung zu kommen, unsere Kraft zu entfalten.

 

4 Abende, Freitag, 27.9., 11.10., 15.11., 29.11.2019
von 17.30 bis 19 Uhr
Kursgebühr: 70 € für alle 4 Abende
Anmeldung bis Montag, den 23.09.19 per Telefon oder E-Mail.


Anmeldung und Fragen & Antworten